Ganzheitliche Zahnmedizin

Die Erkenntnis der Zusammenhänge zwischen oraler und allgemeiner Gesundheit kann sich auf aktuellste Forschungsergebnisse stützen. So weiß man heute, dass Störungen im Zahn- und Kieferbereich Auslöser für chronische oder auch akute Erkrankungen sein können. Wir als ganzheitlich orientierte Zahnärzte arbeiten in einem Netzwerk aus Ärzten anderer Disziplinen, wie z.B. der Orthopädie, Immunologie, Psychologie, Schmerztherapie oder auch der Traditionellen Chinesischen Medizin. So erreichen wir ein Maximum an Betreuung und Begleitung unserer PatientInnen.
 

Auswirkungen von Störungen im Zahn- und Kieferbereich auf den Körper

Durch chronische Entzündungen im Bereich von Kiefer und Zähnen kann die allgemeine Leistungsfähigkeit verringert werden. Unverträglichkeitsreaktionen auf verwendete Dentalmaterialien können Symptome wie Müdigkeit, chronische Abwehrschwäche oder Allergien hervorrufen und bei Paradonditis besteht ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle, Kreislauferkrankungen oder gar für Frühgeburten. Zudem sind Störungen des Kiefergelenks oft die Ursache von Ohrgeräuschen (Tinnitus) sowie von Nacken- und Kopfschmerzen.

Als gute Ergänzung zur Schulmedizin haben sich folgende Methoden erwiesen: